Mitschriftenbörse

Mitschriften stellen einen wichtigen Bestandteil des schriftliches Festhaltens von LV-Inhalten dar. Manche Studierende können diese aber nicht (lückenlos) anfertigen.

Der Austausch von Mitschriften kann manche Lücken kompensieren. Einige Studierende organisieren sich diese Mitschriften von Kolleg*innen eigenständig. In bestimmten Studienrichtungen sind Online-Austauschforen verbreitet. Wo beides nicht der Fall ist, kann für Vorlesungen die Mitschriftenbörse des Team Barrierefrei genutzt werden.

Wichtige Information

Derzeit wird die Mitschriftenbörse nicht angeboten.

Vorteil für Studierende mit Beeinträchtigung

Teilen von Mitschriften war und ist immer schon üblich – mit allen Vor- und Nachteilen. Das Team Barrierefrei bzw. die Universität Wien stellt mit der Mitschriftenbörse den geschützten technischen Rahmen bereit, wodurch sich eine effektive Maßnahme zur gesetzlich geforderten Unterstützung von Studierenden mit Beeinträchtigung ergibt.

Wer benötigt das?

Studierende mit:

Was müssen Sie tun?

Bitte gewähren Sie die Vorstellung/Einrichtung der Mitschriftenbörse in Ihren LVen!

Studierende im Hörsaal (c) Barbara Mair

Mitstudierende stellen ihre Mitschriften zur Verfügung und können selbst aus dem Mitschriftenpool Unterlagen beziehen. (c) Barbara Mair

So funktioniert die Mitschriftenbörse in Ihrer Lehrveranstaltung

  • Ein*e Mitarbeiter*in der Universität Wien aus dem Team Barrierefrei kommt in Ihre Lehrveranstaltung
  • Er*sie bittet in einer der VO-Einheiten in einem 3-minütigen Input das Publikum um Engagement beim Verfassen und Zurverfügung-Stellen der Mitschriften.
  • Freiwillige werden danach für einen geschlossenen, eigenen Moodle-Kurs freigeschaltet.
  • Dort laden sie ihre Mitschriften hoch und der*die Studierende mit Beeinträchtigung erhält ebenfalls Zugriff.
  • Der Anreiz für die Freiwilligen besteht darin, auch selbst auf den Mitschriftenpool zugreifen zu können, sowie bei einer Verlosung nach Semesterende etwas zu gewinnen.
  • Die Mitschriften werden inhaltlich nicht kontrolliert und haben keinen offiziellen Charakter.
  • Dieser eigene Mitschriften- Moodle-Kurs wird nach zwei Semestern wieder gelöscht.